DH-Preis - if

Interdisziplinärer Forschungsverbund
Digital Humanities in Berlin

Berliner DH-Preis

Der Berliner DH-Preis wird vom Interdisziplinären Forschungsverbund Digital Humanities in Berlin (if|DH|b) seit 2015 einmal jährlich für herausragende Berliner Projekte auf dem Gebiet der Digital Humanities verliehen. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer Jury aus Verbundpartnerinnen und -partnern des if|DH|b ausgewählt.

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Zur Teilnahme berechtigt sind alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in einem DH-Projekt aktiv mitwirken. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler werden besonders ermutigt, sich zu bewerben. Bedingung ist, dass das Projekt (bei Verbundprojekten) durch mindestens einen Principal Investigator/eine Projektleitung an einer Berliner Forschungseinrichtung, Gedächtnis- oder Kulturinstitution angesiedelt ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Projekte noch laufen oder bereits abgeschlossen sind. Voraussetzung für die Bewerbung um den Berliner DH-Preis ist des Weiteren ein Eintrag in der Berliner DH-Projektedatenbank.

Was wird bewertet?

Mit dem Berliner DH-Preis sollen innovative und für die Fachforschung sowie die Bewahrung und Erschließung des kulturellen Erbes relevante Digital-Humanities-Projekte ausgezeichnet werden. Bewertet werden der innovative Charakter und die Bedeutung für das jeweilige Fachgebiet. Bewertet werden der wegweisende Charakter und die Bedeutung für das jeweilige Fachgebiet und die weitere Community. Weitere Bewertungskriterien sind die konsistente Nutzung von technischen und konzeptionellen Standards bewertet sowie die besonderen Anstrengungen, die eine nachhaltige Verfügbarkeit der Projektergebnisse und Anschlussfähigkeit gewährleisten. Die Projekte sollten auch über das jeweilige Fachgebiet hinaus, möglichst auch außerhalb der Digital-Humanities-Community wegweisende und inspirierende Erkenntnisse liefern können.

Was gibt es zu gewinnen?

Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten Preise im Gesamtwert von 3.000 EUR als Reisekostenübernahme bzw. -zuschuss, um Digital-Humanities-Veranstaltungen im In- und Ausland besuchen zu können.

Wann und wie kann ich mich mit meinem Projekt bewerben?

Die Ausschreibung des Berliner DH-Preises 2017 wird in Kürze auf dieser Seite veröffentlicht.

Hier finden Sie Informationen zu den Berliner DH-Preisen der Jahre 2015 und 2016: